dhp – Solarfaltdach in Bassersdorf

Die ARA Eich ist seit 1974 im Betrieb und bedient heute die Gemeinden Bassersdorf, Nürensdorf und Lindau. In der Summe werden somit rund 20 Tausend Einwohnerinnen und Einwohner im Stillen von der ARA betreut. Pro Jahr werden so knapp 3’000’000m3 Abwasser gereinigt.

Kläranlagen ermöglichen es uns verschmutztes Abwasser zu reinigen und so den Kreislauf der Natur zu schliessen. Das Gedankengut des nachhaltigen Zusammenlebens von Menschen und Natur trägt auch bei der Energieerzeugung Früchte. Die ARA Eich deckt 21% des Stromverbrauchs mit dem Solarfaltdach ab. Das einzigartige Modell bietet unter anderem die Möglichkeit – z.B. bei starken Wettveränderungen oder grösserer Instandhaltungsarbeiten am Klärbecken – das Solardach sicher zu verstauen.

Die Datenpunkte der Sensoren und Aktoren werden auf eine S7-1500er SIEMENS-Steuerung mit Safety-Funktionen geführt. Über das Leitsystem wird die Anlage durch die dhp laufend betreut. Natürlich können auch die Anlagebetreiber in Bassersdorf zu jederzeit via VPN-Verbindung auf das Leitsystem zugreifen. Im Falle eines Unterbruchs im Leitsystem sorgen sicherheitsrelevante Teilsysteme für einen reibungslosen und sicheren Betrieb.

Referenzberichte:

mehr Berichte anfordern

unsere Tätigkeiten:

Weitere Projekte