Tannenboden

Um eine solidarische Lösung für rund 50 Landwirte und deren 470 Kühe zu schaffen, setzte man sich gemeinsam an den Tisch und entschloss sich eine Käserei für alle zu errichten. Folglich werden heute während 120 Tagen insgesamt 450 bis 500 Tonnen Milch aus verschiedenen Alpen auf den Flumserberg (Tannenboden 1400m.ü.M.) gebracht. Dank den Erfahrungen des Teams und demEinsatz von moderner Technik kann der Alpbetrieb inkl. Milchveredelung von drei Personen gemeistert werden. In der Summe können so bis zu 9000 Käselaibe à 4.5-5kg pro Jahr produziert werden.

Im Hintergrund wird das Käsereiteam tatkräftig durch zwei moderne S7-1510SP-F SIEMENS-Steuerung und drei dezentrale ET200SPs unterstützt. Die Automation vereinfacht die Arbeitsprozesse dank steuer- und regeltechnischen Aspekten. Dadurch werden die Elemente der Verfahrenstechnik wie Milchannahme, Milchverarbeitung, Käseproduktion, Cip-Reinigung, Wärmeverteilung und mehrzentral verwaltet als auch gesteuert. Für den Bedienkomfort stehen zwei 7’’ und ein 22’’-Comfort- Panels (HMI) zur Verfügung.

Um den betrieblichen Verfahren und Richtlinien – Hygieneverordnungen des EDI, EN 1’672, ES 14’159 usw. – mit dem gebührenden Respekt zu begegnen, erfolgt seit Jahren eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Jann Walder (Lm-tech GmbH).

Referenzberichte:

mehr Berichte anfordern

unsere Tätigkeiten:

Weitere Projekte