Modernisierung der Steuerung – Hobelwerk bei Lüchinger Holz AG

Tags: Retrofit / SPS resp. PLC

Die Geschichte der Firma Lüchinger beginnt im Jahr 1916. Heute wird sie bereits in der 4. Generation geführt. Mit rund 45 Mitarbeitern werden pro Jahr ca. 18’000 m3 Schnittholz zu ca. 750’000 m2 Hobelwaren verarbeitet. Die Auslieferung der Produkte erfolgt täglich durch die firmeneigenen Lastwagen. Durch den Schienenanschluss bis an das Areal haben sie eine hohe Flexibilität erlangt. Die Tätigkeit der Lüchinger Holz AG erstreckt sich vom Hobelwerk für Hobelwaren aller Art, Oberflächenbehandlung und Holzhandel bis zur entsprechenden Logistik.

Um den hohen Durchsatz aufrecht zu erhalten, arbeiten die Mitarbeitenden mit den Maschinen Hand in Hand. Deren Verfügbarkeit hat einen entsprechend hohen Stellenwert für das Team. Im Rahmen der elektrischen Modernisierung wurden 3 Schaltschränke komplett ersetzt und 14 Weitere sowie deren Bedientableaus gezielt umgebaut. 

Umbauten mit verbundenen Erweiterungen und Optimierungen sind immer wieder eine Herausforderung. Dank der partnerschaftlichen Zusammenarbeit, des reibungslosen Projektverlaufs und der Einhaltung von Kosten, Termine und einer hohen Flexibilität konnten alle Anlagen umgebaut- und die Inbetriebsetzungsphase auf ein Minimum reduziert werden.

Referenzberichte:

mehr Berichte anfordern

unsere Tätigkeiten:

Weitere Projekte